Sicht Feld 2017

Als ehemaliges Berliner Kind vermisse ich auch nach fast 3 Jahren noch immer die spontanen Free Openairs auf allen möglichen Freiflächen der Stadt aber in meiner neuen Wahlheimat geht es auch recht ordentlich vorwärts. Man muss wohl auch erst eine Zeit lang hier leben um ein paar echt gute Events kennen zu lernen. Eins davon verspricht das Sichtfeld zu werden.

Das Sicht Feld Openair wurde vom gleichnamigen Verein vom 10. bis 12. August 2012 das erste Mal unterhalb des Strihens in Densbüren durchgeführt. Als sich bei der zweiten Durchführung zeigte, wie stürmisch es auf der exponierten Ebene werden kann, entschloss sich der Verein, nach einem neuen Standort Ausschau zu halten. Schliesslich fanden wir zwischen Hornussen und Zeihen ein neues Zuhause. Aufgrund von Sanierungsarbeiten zwischen den beiden Fricktaler Dörfern zügelt das Openair nun zum zweiten Mal an einen neuen Standort. Neu wird die Veranstaltung in Gipf-Oberfrick AG durchgeführt.

Mittlerweile zählt der Verein gut 60 Mitglieder und hat über 100 Sympathisanten, die sich während der Vorbereitung bis zum Ende des Abbaus der Veranstaltung in den Dienst des Sicht Feld Openairs stellen. Der Verein legt Wert auf Originalität und Unabhängigkeit. So werden mit wenigen Ausnahmen alle Konstruktionen auf dem Gelände von Vereinsmitgliedern geplant und gebaut. Der Einbezug von unterschiedlichsten Leuten, mehrheitlich aus dem oberen Fricktal, ist dabei Garant für Kreativität und Diversität. Nebst der aufwändigen Geländegestaltung und der musikalischen Vielfalt tragen verschiedene interaktive Side-Events, wie das Beerpong-Turnier, ein Pilates Workshop, der Poetry Slam Nachmittag und vieles mehr zur Einzigartigkeit des Openairs bei. Der Besucher soll eingenommen werden von der speziellen Atmosphäre, den Alltag für ein Wochenende bei Seite stellen und ein unvergessliches Erlebnis mit nach Hause nehmen können. Für die Organisation des Openairs ist an vorderster Front ein 9-köpfiges OK verantwortlich.

Line Up

Bands Freitag
20.30 Uhr Mundwerkcrew
22.00 Uhr The Toasters
23.30 Uhr NLB-Electronics

Samstag
16.45 Uhr Crystal Rose
18.00 Uhr Cilia Hunch
19.30 Uhr Brandy Butler (Live Acoustic Set)
21.00 Uhr Klischée
22.30 Uhr Looptroop Rockers
00.00 Uhr Crimer

DJs Freitag
Burger und Pommes mit Oggier
DJ Jazzylized
DJO
DJ Redrum
Stibel
Tiefenrausch
Samstag
DJ Cuttoo
DJ Flink
Dan.B
Beni Jacksen
Schalltrauma

Daniel

Tausendsassa und verantwortlich für alles hinter BAZiD! Trinkt gerne guten Espresso und vermisst Berlin auch wenn er sich im Aargau und Basel langsam heimisch fühlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest