BAZiD! Veranstaltungskalender

Jan
15
Mo
World Snow Festival 2018 @ Grindelwald Switzerland
Jan 15 um 08:00 – Jan 20 um 10:00
World Snow Festival 2018 @ Grindelwald Switzerland | Grindelwald | Switzerland

Zum 36. Mal ist Grindelwald diesen Winter Gastgeber des World Snow Festival. Es ist ein Fest der Eiskalten Kunst, bei der internationale Künstkler aus der ganzen Welt Skulpturen aus 3 Meter hohen Schneeblöcken entwerfen.
Das Festival findet von Montag, 15. – Sonntag, 20. Januar 2018 statt.

***

Grindelwald will host the 36th World Snow Festival this winter. It is a celebration of ice-cold art, where international artists design figures and sculptures out of metre-high blocks of snow. The festival takes place on January 15-20, 2018.

Jan
16
Di
Swissbau 2018 @ Messe Basel
Jan 16 um 09:00 – Jan 20 um 17:00
Swissbau 2018 @ Messe Basel | Basel | Switzerland

Vom 16. – 20. Januar 2018 findet in Basel wieder die Swissbau
statt – die grösste Baumesse der Schweiz. Alle zwei Jahre ist
sie wichtige Inspirationsquelle, Austauschplattform und Innovationsradar für die gesamte Baubranche. An fünf Messetagen präsentieren sich in Basel über 1 000 Aussteller und über 30 Branchenverbände und Institutionen einem breiten Fachpublikum.

Jan
18
Do
Der Apfel – Sonderausstellung @ Naturmuseum Solothurn
Jan 18 um 10:00 – 18:00
Der Apfel - Sonderausstellung @ Naturmuseum Solothurn | Solothurn | Solothurn | Schweiz

Der Apfel

Wer es diesen Frühling verpasst hat, träumend unter einem blü̈henden Apfelbaum zu liegen, der kann dies in der Ausstellung «Der Apfel» im Naturmuseum Solothurn nachholen! Die aus Mostindien stammende Sonderausstellung beschäftigt sich mit dem König der Früchte und beleuchtet seine verschiedenen Facetten in allen Farben.

Woher mag der Brauch stammen, einem Kosmonauten nach seiner Rückkehr auf die Erde einen Apfel zu überreichen? Liegt es am Naturwissenschaftler Isaac Newton (1643–1727), der durch einen zu Boden fallenden Apfel zum Gesetz der Gravitation, das die Astronauten im Weltraum überwunden haben, inspiriert worden sein soll? Oder hängt es damit zusammen, dass nach dem wochenlangen Essen synthetischer Astronautenkost ein frischer Apfel ganz einfach irdische Freude bedeutet? Das Beispiel zeigt deutlich: Der Apfel ist weit mehr als nur eine Frucht.

(Foto: Daniel Steiner, Frauenfeld)

Trinity vol.54 @ Hirscheneck
Jan 18 um 17:00 – 20:00
Trinity vol.54 @ Hirscheneck | Basel | Switzerland

Trinity Garagen Konzert proudly presents:

+ There Will Be Lions (alternative)
+ Gentle Beast (stoner)
+ Invouta (doom)

Wir suchen jeden Monat am jeweils 3. Donnerstag 3 Bands, die bei uns im Kellerbarraum spielen wollen. Non Profit, gerne lokal, auch gerne junge Bands, kurzes Set, grosse Party.

Anmeldung per E-Mail unter:

trinity@hirscheneck.ch

Murten Licht-Fest / Morat Festival des Lumières @ Chesery Restaurant & Brocante
Jan 18 um 18:00 – Jan 28 um 22:00
Murten Licht-Fest / Morat Festival des Lumières @ Chesery Restaurant & Brocante | Murten | Switzerland

Ein Fest der Sinne in der gesamten Stadt. Wir verwöhnen Sie in zwei Locations der Chesery während dem Lichtfest.

Fiddler one the roof? Das Schtetl in Fotografie und Malerei @ Kunstmuseum Basel
Jan 18 um 18:30 – 19:30
Fiddler one the roof? Das Schtetl in Fotografie und Malerei @ Kunstmuseum Basel | Basel | Switzerland

Führung in der Ausstellung „Chagall“ mit der Direktorin des Jüdischen Museum Schweiz, Naomi Lubrich, und der Assistenzkuratorin Olga Osadtschy.

Kosten: Eintritt +5 Franken

Terror @ Helmut Förnbacher Theater Company
Jan 18 um 19:00 – 21:30
Terror @ Helmut Förnbacher Theater Company | Basel | Switzerland

Gerichtsthriller von Ferdinand von Schirach

Ein Passagierflugzeug wird entführt, ein Terrorist will es über dem ausverkauften Münchner Fussballstadion zum Absturz bringen. Der Pilot eines Kampfjets schiesst die Verkehrsmaschine gegen den ausdrücklichen Befehl seiner Vorgesetzten ab, um die 70.000 Menschen im Stadion zu retten; alle 164 Personen an Bord des Linienfluges sterben.

Der Jurist und Autor Ferdinand von Schirach (seine Erzählungsbände „Verbrechen“ und „Schuld“ sind ebenfalls Bestseller, die verfilmt wurden) fordert mit seinem ersten Theaterstück „Terror“ dazu auf, gemeinsam über den Wert des Lebens und die Würde des Menschen nachzudenken. Von Schirach bringt einen Gerichtsprozess auf die Bühne, in dem der Pilot des vielfachen Mordes angeklagt wird – Der Fall wirft grundsätzliche Fragen auf: Darf Leben gegen Leben abgewogen werden? War der Abschuss eine legitime militärische Aktion? Die Geschworenen der Verhandlung, in diesem Falle das Publikum im Zuschauerraum, werden am Ende aufgefordert, ihr Urteil zu fällen. Sie entscheiden: Schuldig oder Freispruch.

Stundentenfutter mit Pfund 500 & Ben Ashton @ Balz
Jan 18 um 23:00 – Jan 19 um 04:00
Stundentenfutter mit Pfund 500 & Ben Ashton @ Balz | Basel | Switzerland

LINE UP

► Balzklub:
– Pfund 500 (https://soundcloud.com/djsweap-djpfund500)

► Hinterzimmer (ab 24:00):
– Ben Ashton (https://soundcloud.com/benashtonmusic)

░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
► Eintritt: frei
► Türöffnung: 23.00 Uhr
► Infos&Reservationen: www.balzklub.ch
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░

Die einen haben sie bereits hinter sich (Yay!) und die anderen sind noch fleissig am lernen – der Januar ist ein Monat der gemischten Gefühle. Doch eine konstante bleibt: Wir sind immer für euch da!
Sei es um der Feier der überstandene Prüfungen willen, oder als Ausgleich des Homo UB-iens um den Kopf etwas zu lüften. Also Bücher weg, Skripte in die Tasche, und Tanzschuhe an!
Heute auf dem Programm: Prof. Dr. bounce. phil. Pfund 500 hält ein nächtliches Seminar zur Kunst des Hip- Hops und des Bounces, mit Gastreferenten wie Dr. Dre und Sn. Dogg!
Im Hinterzimmer gibt euch Ben Ashton einen intensiven Einblick in die Welt der Bässe und liefert die ganze Nacht über Eindrückliche Fallbeispiele, die euch begeistern werden. Uni mal anders!

Jan
19
Fr
14 Johr JOKER Sissach @ JOKER Bar - Food - Disco
Jan 19 – Jan 20 ganztägig
14 Johr JOKER Sissach @ JOKER Bar - Food - Disco | Sissach | Switzerland

14 Johr sind mir scho in Sissach. Mängi Partys und Events händ bi uns scho stattgfunde. Jetzt wie jedes Johr unseri Geburtstags-Party für all unseri Gäst.

Der Apfel – Sonderausstellung @ Naturmuseum Solothurn
Jan 19 um 10:00 – 18:00
Der Apfel - Sonderausstellung @ Naturmuseum Solothurn | Solothurn | Solothurn | Schweiz

Der Apfel

Wer es diesen Frühling verpasst hat, träumend unter einem blü̈henden Apfelbaum zu liegen, der kann dies in der Ausstellung «Der Apfel» im Naturmuseum Solothurn nachholen! Die aus Mostindien stammende Sonderausstellung beschäftigt sich mit dem König der Früchte und beleuchtet seine verschiedenen Facetten in allen Farben.

Woher mag der Brauch stammen, einem Kosmonauten nach seiner Rückkehr auf die Erde einen Apfel zu überreichen? Liegt es am Naturwissenschaftler Isaac Newton (1643–1727), der durch einen zu Boden fallenden Apfel zum Gesetz der Gravitation, das die Astronauten im Weltraum überwunden haben, inspiriert worden sein soll? Oder hängt es damit zusammen, dass nach dem wochenlangen Essen synthetischer Astronautenkost ein frischer Apfel ganz einfach irdische Freude bedeutet? Das Beispiel zeigt deutlich: Der Apfel ist weit mehr als nur eine Frucht.

(Foto: Daniel Steiner, Frauenfeld)

Classics | Singer Bar @ Singer
Jan 19 um 18:00 – Jan 20 um 04:00
Classics | Singer Bar @ Singer | Basel | Switzerland

Diesen Freitag im Singer (BAR)
„Classics“

Wir spielen alles was man unter dem Synonym „Classic Hits“ versteht und verstehen sollte. 90’s / 2000er / Charts & Party Tunes.
Music by DJ FRANKY STACHE

Breites musikalisches Spektrum für ein ebenso breit gefechertes erwachsenes Publikum !
Heute Abend gemeinsam in gemütlicher Athmosphäre in vertraute und vergessene Soundwelten eintauchen.
Einlass: Frauen ab 21 Jahren / Männer ab 23 Jahren

Unsere Lounge-Bar ist von Dienstag bis Samstag ab 18.00 für Sie geöffnet.
Der Eintritt ist unter der Woche frei (Special Events ausgenommen).

Birthday Packages (5 Pers): Bei einer mind. Konsumation von über CHF 400.- offerieren wir eine Flasche Prosecco!

Für Reservationen bitte resevation@singerbasel.ch oder www.singerbasel.ch

Museumsnacht 2018 im Kunstmuseum Basel @ Kunstmuseum Basel
Jan 19 um 18:00 – Jan 20 um 02:00
Museumsnacht 2018 im Kunstmuseum Basel @ Kunstmuseum Basel | Basel | Switzerland

Revolutionen, Wanderer, Huren und Heilige und vieles mehr – das Museum als Kaleidoskop von Geschichten. Plus: Plattentaufe mit Daniel Kahn & The Painted Bird (Bild, Foto by Adam Berry) und Russendisko mit DJ KimSka.

Programm unter: https://kunstmuseumbasel.ch/de/besuch/agenda/museumsnacht

oder
www.museumsnacht.ch

#mnbasel #lovebasel

Museumsnacht im Vitra Design Museum 2018 @ Vitra Design Museum
Jan 19 um 18:00 – Jan 20 um 02:00
Museumsnacht im Vitra Design Museum 2018 @ Vitra Design Museum | Weil am Rhein | Germany

CELEBRATION!
Wir feiern die Designer Charles und Ray Eames. Für die beiden war das Spiel Grundlage aller Kreativität. Entdecken Sie das Werk des Designerpaares und lassen Sie sich durch Spiele überraschen.

18 – 22 Uhr: Kreisel-Workshop in der Vitra Design Museum Gallery (DE/FR/EN)
18 – 22 Uhr: Elefantenparade im Schaudepot-Lab (DE/FR/EN)
18 – 22 Uhr: Siebdruckworkshop im Workshopgebäude (DE/FR/EN)
18 – 02 Uhr: Eames-Entdecker (DE/FR/EN)
19, 21, 23 Uhr: Black Box. Ein Roboterkabinett (DE)
20, 22 Uhr: Black Box. A Cabinet of Robotic Curiosities (EN)
19 – 02 Uhr: Lounge im Depot Deli

Urban Food und Drinks, auch zum Mitnehmen

Das ausführliche Programm finden Sie unter goo.gl/5MyNME

Die Museumsnacht ist eine Veranstaltung der museen basel und der Abteilung Kultur Basel-Stadt. Am 19. Januar 2018 bieten 36 Museen und Kulturinstitutionen von 18-2 Uhr ein reichhaltiges Programm. Weitere Informationen und Tickets unter www.museumsnacht.ch

#mnbasel #nightatthemuseum #museenbasel #museumsnachtbasel #lovebasel

_______________________

19th January 2018 from 6 pm – 2 am
Museumnight at Vitra Design Museum

CELEBRATION!
We celebrate the designers Charles and Ray Eames. For the two of them PLAY was the foundation of all creativity.
Discover their work and games for yourself.

6 – 10 pm: Spinning-top workshop at the Vitra Design Museum Gallery
6 – 10 pm: Elephant parade at the Schaudepot-Lab
6 – 10 pm: Silkscreen printing at the workshop building
6 pm – 02 am: Eames Explorers
8, 10 pm: Black Box. A Cabinet of Robotic Curiosities
7 pm – 02 am: Lounge at Depot Deli

Urban Food and Drinks, also takeaway available

The detailed programme can be viewed here: goo.gl/5MyNME
More information and tickets: www.museumsnacht.ch

Dieter Nuhr 2018 @ Musical Theater Basel
Jan 19 um 20:00 – 22:00
Dieter Nuhr 2018 @ Musical Theater Basel | Basel | Switzerland

Nuhr ist der Maestro des tiefsinnigen Brüllers. Seine Komik ist zielgruppenfrei. Im Publikum mischen sich die Altersgruppen vom Schüler bis zum Rentner. Tiere müssen allerdings draußen bleiben. Und selbst auf der Bühne wird nur selten geknurrt. Nuhrs unaufgeregte Stimme erzeugt eine geradezu meditative Wirkung. Seine tiefenentspannte Heiterkeit ist brüllend komisch – und sein Publikum am Ende glücklich.

2018 mit neuem Programm wieder in der Schweiz!

Eclipse @ Konzertfabrik Z7 - Pratteln
Jan 19 um 20:00 – 23:30
Eclipse @ Konzertfabrik Z7 - Pratteln | Pratteln | Switzerland

Nach ihrer überzeugenden Show vergangenen April im Metro Club in Basel kommen die Jungs aus Schweden mit ihrem klassischen Hardrock Sound nun zurück in die Schweiz, diesmal zu uns nach Pratteln ins Z7.

Festival | Fritz Hauser – Different Beat 2018 @ H95 Raum für Kultur
Jan 19 um 20:00 – 21:30
Festival | Fritz Hauser – Different Beat 2018 @ H95 Raum für Kultur | Basel | Switzerland

FESTIVAL | FRITZ HAUSER – DIFFERENT BEAT 2018
Eine Konzertreihe mit Projekten für Schlagzeug und mehr

Freitag, 12. Januar 2018 – Sonntag, 21. Januar 2018
Auftrittsdaten und Zeiten siehe unten

Eintritt 20 / 30 CHF / Festivalpass 100 CHF
Reservation: info@fritzhauser.ch

***********************************************************
DIFFERENT BEAT 2018 präsentiert 6 Projekte von und mit Fritz:

*****
Hauser Auftrittsdaten und Zeiten
1) ZEICHEN & WUNDER
Ensemble Astraia, Ziv Braha, we spoke: percussion
Musik von Strozzi, Pérotin, Meierhans und Hauser.
Künstlerische Leitung/Regie: Fritz Hauser
FR 12./ SA 13./ Januar 2018, jeweils 20h SO 14. Januar, 17h

*****
2) SCHRAFFUR FÜR GONG SOLO
Fritz Hauser, Gong
DI 16. Januar, 20h

*****
3) TFA / TROUT FISHING IN AMERICA
Fritz Hauser, Schlagzeug
MI 17. Januar 2018, 20h

*****
4) DOPPELKREUZ
Peter Conradin Zumthor und Fritz Hauser, Schlagzeug
FR 19. Januar 2018, 20h

*****
5) STRUCTURING THE SILENCE
Sergio Armaroli und Fritz Hauser, Schlagzeug
SA 20. Januar 2018, 20h

*****
6) IMPROVISATION FÜR CELLO UND SCHLAGZEUG
Martina Brodbeck, Cello und Fritz Hauser, Schlagzeug
SO 21. Januar 2018, 17h

***********************************************************
Infos zu den Projekten:

1) ZEICHEN & WUNDER
ist Klang- und Raumkonzept zugleich. Die Kombination der drei Frauenstimmen des Ensemble ASTRAIA, (die entweder allein, als Duo oder im Terzett ertönen) mit der Perkussion des Ensemble we spoke: percussion, sowie die Theorbe und Laute von Ziv Braha, umreisst den musikalischen Raum des zeitenüberspannenden Projektes, das in behutsamer Regie (Fritz Hauser) gestaltet und eingebettet in die Lichtgestaltung von Brigitte Dubach visualisiert wird: Musikalische Impulse werden als Raum- und Bewegungsideen aufgenommen, Monolog wird durch Kommunikation erweitert, Einklang steht neben Mehrstimmigkeit, Harmonie und Disharmonie überlappen und ergänzen sich. In wechselnder Besetzung, collagenhaft bereits bestehende Musik mit Improvisatorischem verwebend oder sie sogar in simultaner Überlagerung präsentierend, öffnet sich dem Publikum eine akustische wie visuelle Mehrschichtigkeit, die mit elementaren, durch alle Zeiten hindurch kompositorisch gültigen Parametern wie Geräusch-Klang, Sprache-Ton, Stimme-Instrument spielt und sie hinterfragt. In einem offenen Raum bewegen sich die Figuren – sowohl die SängerInnen als auch die SchlagzeugerInnen und der Theorbist/Lautenspieler.
Kompositionen und Konzepte von Mela Meierhans, Fritz Hauser, Pérotin, Anonymus, Barbara Strozzi

2) SCHRAFFUR FÜR GONG SOLO
ist die Ursprungsform der SCHRAFFUR-Reihe von Fritz Hauser, die mittlerweile viele Varianten erlebt hat. Vom Solo zum Duo zum Quintettt, in Kombination mit Sinfonieorchester oder als Theatereröffnung mit 250 Mitwirkenden.

3) TFA / TROUT FISHING IN AMERICA
heisst das Solo für mobiles Schagzeug, geschrieben von Olivier Cuendet für Fritz Hauser. Eine Premiere.

4) DOPPELKREUZ
heisst das Duo der Schlagzeuger Peter Conradin Zumthor und Fritz Hauser. Raum, Klang, Puls, Geräusch, Energie sind die Stichworte.

5) STRUCTURING THE SILENCE
heisst die neue CD der Schlagzeuger Sergio Armaroli und Fritz Hauser. Die Musik dieses Duo basiert auf strukturierter Zeit mit Ueberraschungen.

6) IMPROVISATION FÜR CELLO UND SCHLAGZEUG
Martina Brodbeck (Cello) und Fritz Hauser (Schlagzeug) begegnen sich im freien Raum.

***********************************************************
DIFFERENT BEAT 2018 wird von der Lichtdesignerin Brigitte Dubach ein-, aus- und beleuchtet.
***********************************************************

Biografien:

Fritz Hauser
*1953 in Basel/Schweiz, entwickelt Soloprogramme für Schlagzeug und Perkussion, die er weltweit zur Aufführung bringt. Spartenübergreifende Arbeiten mit dem Architekten Boa Baumann, der Lichtgestalterin Brigitte Dubach, der Regisseurin Barbara Frey, dem Regisseur Tom Ryser u.a. Kompositionen für Schlagzeugensembles und -solisten, Klanginstallationen (u.a. Therme Vals, Architekturmuseum Basel, Castel Burio, Kunsthaus Zug, Fondation van Gogh Arles), Radiohörspiele, Musik zu Filmen und Lesungen, improvisierte Musik. Im Bereich Perkussion spielt und arbeitet er mit Perkussionssolisten und -ensembles auf der ganzen Welt. Zahlreiche CDs als Solist und mit diversen Ensembles. Fritz Hauser ist Kulturpreisträger 2012 der Stadt Basel und Kulturpreisträger Musik Basel-Landschaft 1996.
info@fritzhauser.ch
www.fritzhauser.ch

ENSEMBLE ASTRAIA
Seit ihrer gemeinsamen Zusammenarbeit bei „Shiva for Anne“, dem 2014 bei der MärzMusik in Berlin uraufgeführten III. Teil der Jenseits-Trilogie von Mela Meierhans, verbindet die drei Sängerinnen Rebecca Ockenden (Sopran), Barbara Schingnitz (Mezzosopran) und Leslie Leon (Mezzosopran) eine teils enge musikalische Zusammenarbeit. Die Gründung ihres eigenen Ensembles Trio Astraia erfolgte Anfang des Jahres 2016. Motivation des Trios ist vor allen Dingen das Streben, innovative und einzigartige Klang- und Höreindrücke in der Verbindung von alter und neuer Musik, auch verknüpft mit übergreifenden Improvisationen, entstehen zu lassen. Mit ZEICHEN UND WUNDER realisiert sich nun das erste Projekt der Formation.
www.ensemble-astraia.com

DOPPELKREUZ / Peter Conradin Zumthor
Peter Conradin Zumthor (1979) ist autodidaktisch ausgebildet und seit Jahren auf nationalen und internationalen Bühnen mit ungewöhnlicher und innovativer Musik präsent. Konzertreisen führten ihn in über ein Dutzend Länder. Er ist Initiant von zahlreichen nationalen und internationalen Projekten und Formationen. Sein Betätigungsfeld reicht von Uraufführungen Neuer Musik, Solokonzerten, Theatermusik, dem Komponieren architekturspezifischer Musik über Vertonung von Literatur bis hin zur reinen Improvisation. Aktuell enge Zusammenarbeiten mit den Komponisten Felix Profos und David Dramm, den Musikern Lucas Niggli, Christian Weber, Anna Trauffer, Fritz Hauser, Dominik Blum, Vera Kappeler, Achim Escher und Marek Otwinowski, Jürg Kienberger, Julian Sartorius sowie dem ukrainischen Schriftsteller Juri Andruchowytsch. 2009 erhielt er für die Erarbeitung seines Soloprogramms ein Werkstipendium des Kantons Graubünden.

STRUCTURING THE SILENCE / Sergio Armaroli
The poetics of Sergio Armaroli covers many areas of expression in constant search of a unity of experience. He declares painter, fragmented poet and percussionist concrete, sound and conceptual artist and in addition to base its work through the “language of jazz” and total improvisation as an “extension of the concept of art”. Concentrated on a “widespreed scriptural language” aware of being creator of “signs”, where the verbal invention is “poetic gesture” in life is forced to a constant pedagogical effort.
www.sergioarmaroli.com

IMPROVISATION FÜR CELLO UND SCHLAGZEUG / Martina Brodbeck
Martina Brodbeck wurde in Basel geboren und studierte Cello an der Musikakademie Basel bei Thomas Demenga. Nach der Weiterbildung am Koninklijk Conservatorium Den Haag bei Michael Müller erlangte sie das Konzertdiplom mit Auszeichnung an der Hochschule für Musik und Theater Biel/Bern bei Conradin Brotbek. Sie besuchte Meisterkurse bei Peter Buck, Reinhard Latzko, Jaap ter Linden und Pieter Wispelway. Martina Brodbeck ist Mitglied der basel-sinfonietta und des Nouvel Ensemble Contemporain La Chaux-de-Fonds. Sie beschäftigt sich intensiv mit zeitgenössischer Musik und tritt mit verschiedenen Kammermusikformationen in Europa, China und in den USA auf. Radio- und CD-Aufnahmen.

Heavy Harvest at Alter Zoll @ Alter Zoll
Jan 19 um 20:00 – 22:00
Heavy Harvest at Alter Zoll @ Alter Zoll | Basel | Switzerland

Our friend Peer is celebrating his birthday and we thought we’d help him out by permanently damaging his hearing.

The show will likely start sometime between 20.30h and 21h (since we have to be done by 22h) and will be FREE!

It’s gonna be an early show and we’re the only band playing so be there and be there on time!

https://heavyharvest.bandcamp.com/

Molière: Der Geizige @ Helmut Förnbacher Theater Company
Jan 19 um 20:00 – 22:00
Molière: Der Geizige @ Helmut Förnbacher Theater Company | Basel | Switzerland

Die bissige Komödie über Reichtum, Geld, Besitz – und Geiz…! – Molières brillantes Meisterwerk – Komödie und Tragödie in Einem.

Geiz macht geil! – Und Geld ist geil! – Und der steinreiche Geizkragen Harpagon will vor allem eines: noch mehr Geld! – Sein krankhafter Geiz führt dazu, dass seine Pferde verhungern und seine Gäste verwässerten Wein bekommen. Seinen Sohn und seine Tochter will er verheiraten – möglichst gewinnbringend! – Er lebt, durchtränkt von Misstrauen, in ständiger panischer Angst, dass Kinder, Kutscher, Diener, Koch, alle an sein Geld wollen. – Jetzt, in die Jahre gekommen, möchte er noch eine finanziell wie erotisch lukrative Partie machen. Was er allerdings nicht weiss: Sein auserwähltes schönes, junges Heiratsschnäppchen ist die Geliebte seines Sohnes…

Im Geflecht aus Abhängigkeiten, egoistischen Manipulationen und Begehrlichkeiten, laufen die Dinge anders als von Harpagon gewünscht und selbst im Taumel des Happy-Ends bleibt sein Blick nur auf eines gerichtet: seine Louis d’Or.s…!

„Der Geizige“ ist eine Komödie der Liebe und der Missverständnisse und zugleich ein bitter-komisches Lehrstück über die zersetzende Kraft des Geldes, geschrieben 1668 von dem grossen französischen Theaterdichter Jean Baptiste Molière.

Tobias Jensen – Live @ Lindbergh Pub
Jan 19 um 20:00 – Jan 20 um 02:00
Tobias Jensen - Live @ Lindbergh Pub | Sissach | Switzerland

Freitag, 19. Januar 2018

Tobias Jensen – Live in Concert

Am Freitag, 19. Januar 2018 beehrt uns der dänische Sänger und Gitarrist Tobias Jensen im Lindbergh Pub. Der junge Lockenkopf vermag es, mit seinen Liedern eine intime Atmosphäre zu schaffen und verfügt über eine Affinität für stimmige Songs, die auch als One-Man-Band dargeboten, gross klingen. Obwohl der Linkshänder auf Rechtshänder-Gitarren spielt, zeichnet sich der Autodidakt durch solide Gitarrenarbeit, gepaart mit lupenreinem Gesang aus. Mittlerweile kann der Multi-Instrumentalist auf eine über dreizehnjährige Band-Erfahrung zurückblicken, die er im Studio und auf Tour mit Formationen unterschiedlichster Genres verbrachte – Tiziana (Siegerin «The Voice of Switzerland»), Alejandro Reyes, KARAVANN und Jack & Luu um nur einige zu nennen. Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Konzert Abend mit Tobi!

Eintritt frei – Kollekte

Kommt vorbei – wir freuen uns auf euch!

Suomi Disco vol. 14 goes Legendary! @ EXIL
Jan 19 um 21:00 – Jan 20 um 04:00
Suomi Disco vol. 14 goes Legendary! @ EXIL | Zürich | Switzerland

Dingomania iskee Zürichiin!

Nyt kaikki nahkatakkiset tytöt, levottomat Tuhkimot, hullut Henrit ja elämämme sankarit maanpakoon Exiliin, sillä Neumann ja Pepe Laaksonen Unplugged eivät taatusti jätä ketään kylmäksi, kun Suomi Disco vol. 14 räjähtää käyntiin perjantaina 19. tammikuuta 2018!

Pettämättömästä Suomi Disco hurmiosta ennen ja jälkeen keikan huolehtivat PRKL Partyn ikiomat DJ Kersantti Kankkunen ja DJane Pikku E. Menossa tietenkin mukana myös kaikenkarvaiset Karhut ja perinteiset lonkerot!

Ovet aukeaa klo 21:00
Pääsyliput 30,- (sis. Suominaposteltavaa niin kauan kuin niitä riittää)

Club 55 Mash Up @ Lounge11.ch & Club55.ch
Jan 19 um 22:00 – Jan 20 um 05:00
Club 55 Mash Up @ Lounge11.ch & Club55.ch | Sissach | Switzerland

Mash Up im 55!

Nur Top Tracks perfekt gemixt aus allen Genres.

Meschugge w/ Locals @ Tante Pinte - Club
Jan 19 um 22:00 – Jan 20 um 04:00
Meschugge w/ Locals @ Tante Pinte - Club | Sissach | Switzerland

Das ist das Schöne in der Pinte: Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht und mit ihm ordentlich abgeht.

Die Tante braucht kein verrücktes LineUp an diesem Abend – der Fokus liegt auf meinen Local- Schätzchen. Kein scheiss Schickimicki und Schabernack – nur Sound und beste Klänge.
Von der Region für die Region,
VIVA la Revolución!

•●•LINE UP•●•
– Vincent N
– Baschgi Schuub
– Mitra

•●•INFO•●•
– Rollstuhlgängig
– Eintritt 7.-

Dear all, see you there

Wunderland – pays des merveilles @ Sommercasino Basel
Jan 19 um 22:00 – Jan 20 um 04:00
Wunderland - pays des merveilles @ Sommercasino Basel | Basel | Switzerland

_Wer?
Mathis | Jacques Obsone | Nebukat Nezar | DJ Klemenz | Donattt | Tonfa | Bandura | Kat la luna & Jenny Lou ft. Schwifi | Dusud | Mr. TillT | Andreas Zuckerman | Flamîngo | PJ the DJ | Spinelli | Âvem

_Was?
Bananen-Techno | Glitzer-Disco | Jungle-Funk | Karotten-House | Mario-Hop | Teppich-Trash | Tropen-Downbeat | Unterwasser-Dub

_Wann?
Doors 22:00

_Wieviel?
Eintritt: einen Tag 12.- | beide Tage 18.-

_Wie?
Mit freundlicher Gelassenheit, genereller Coolness, Respekt und mindestens 18 Jahren

_Welche Folgen?
Erhöhte Löv-Werte (manchmal spürbar in Form von Kopfschmerzen)

KiM & Martian Arts & Lunatica @ Elysia
Jan 19 um 23:00 – Jan 20 um 06:00
KiM & Martian Arts & Lunatica @ Elysia | Basel | Switzerland

▲ K.i.M (Zero1 Music | London)
▲ Martian Arts (TIP Records | Athen)
▲ Lunatica (Digital Om Productions | Ibiza)
▲ PASA (XERKS MUSIC | Basel)
▲ Digital Reflection (Unalome Records | Biel)

Psytrance fürs Volk.
Der erste Gast verschroben-verstörender Triolen dieses Abends ist gleichzeitig der erste im neuen Jahr: K.i.M stammt zwar aus der Nähe Londons, hat seine musikalische Bildung jedoch in Goa durchlebt. Die beiden Welten vermengt er mühelos: Immer wieder sind musikalische Bezüge auf die britische Elektroniktradition auszumachen. So vermengt er Elemente aus Breakbeat und 89er Hardcore mit klassischen Psy-Mustern – und einer ordentlichen Portion Humor. Geschickt platzierte Samples aus Trashfilmen längst vergangener Dekaden lockern die Stimmung auf – ehe es wieder kopfüber in den Hasenbau geht.
Die weiteren Gäste werden sich erfahrungsgemäss schon längst in den Tiefen des Tunnels befinden: Martian Arts beispielsweise, der aus Athen anreist und mit akustisch hochauflösenden Momentaufnahmen seiner technofuturistischen Zukunftsvision Ausdruck verleiht. Und Lunatica, der die Intensität gerne noch ein wenig höherschraubt.
Umrahmt werden die drei Herren vom feinsten, was die lokale Szene zu bieten hat: PASA – Xerks Music und Digital Reflection im Haus.

Light it Up @ Balz
Jan 19 um 23:00 – Jan 20 um 05:00
Light it Up @ Balz | Basel | Switzerland

LINE UP

► Balzklub:
– DJ Chronic

► Hinterzimmer (ab 24:00):
– Mike Kay (https://soundcloud.com/mikekayofficial)

░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
► Eintritt: frei
► Türöffnung: 23.00 Uhr
► Infos&Reservationen: www.balzklub.ch
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░

Weihnachtsbeleuchtung war letzten Monat – Light It Up ist heute!
Chronic und Mike Kay bringen mit ihrem Label wieder Licht ins Dunkel!
Vorne mit fresh-knackigem Hip-Hop der alten sowie auch neuen Schule, gepfeffert mit einer Prise Dancehall, und im Hinterzimmer saftiger und bassintensiver Techhouse aus dem Lehrbuch der elektronischen Musikkünste. Expand your Mind, and light it up! Bis Balz!

Magic Thuggin‘ #3 @ Hirscheneck
Jan 19 um 23:00 – Jan 20 um 04:00
Magic Thuggin' #3 @ Hirscheneck | Basel | Switzerland

▼ Zola – live
▼ Groto – live
▼ Beige Vuitton
▼ Shem El Sheikh

_________

/ 15 CHF
/ no presales

MY World Tour | Singer Club @ Singer
Jan 19 um 23:00 – Jan 20 um 05:00
MY World Tour | Singer Club @ Singer | Basel | Switzerland

– MY The CLUB“ World Tour | Singer Club
SPANISH URBAN MUSIC

Party-Rockers – The Charts Party Vol. 1 / Karaoke Special @ Heimat Basel
Jan 19 um 23:00 – Jan 20 um 05:00
Party-Rockers - The Charts Party Vol. 1 / Karaoke Special @ Heimat Basel | Klein-Basel | Switzerland

Party-Rockers – The Charts Party Vol 1. / Karaoke Special
BravoHits und IndieRock from 2010 til today

Mit dieser neuen Reihe verwandeln wir die Heimat in eine ultimative Charts-Party, mit allen Hits der letzten Jahre.
Zu allen euren aktuellen Lieblingsliedern könnt ihr jetzt abfeiern – und absingen …wenn ihr euch getraut, denn wir starten gleich mit einem Karaoke Special:

Singt uns Euren aktuellen Hit, alleine oder in der Gruppe! Wolltest Du schon immer mal „Shape of you“ von Ed Sheeran singen oder „Gangnam“ Style von Psy performen? Oder wie wär’s mit einem „Lucky“ von Pharrell Williams oder „Hangover“ von Taio Cruz für deine Freunde?

Zeigt uns, was ihr drauf habt!

Tanzt ab zu den besten Songs der letzten Jahre von
Calvin Harris, Ed Sheeran, Rita Ora, Avicii, Major Lazer, LMFAO,
Charli XCX, Zara Larsson, Jennifer Lopez, Katy Perry, Sigala,
Ellie Goulding, Martin Solveig, Jax Jones, Dua Lipa, Taio Cruz,
EMINEM, Taylor Swift und vielen mehr…

Party-Rockers Vol . 1
Go hard or go home

Line Up:
DJK
Andres de May
DeLorean

Usta Soundsystem feat. SIDO & DJ Desue @ Viertel _Klub
Jan 19 um 23:00 – Jan 20 um 06:00
Usta Soundsystem feat. SIDO & DJ Desue @ Viertel _Klub | Basel | Switzerland

4Viertel präsentiert:
Usta Soundsystem feat. Sido & Dj Desue
Freitag, 19.01.2018
ab 23:00 Uhr

Usta Soundsystem feat. SIDO & DJ Desue
DJ STEEL (4Viertel | MAKALE)
DJOK (TAFS)

„Meine Stadt, mein Bezirk, mein Viertel, meine Gegend, meine Strasse, mein Zuhause, mein Block!“
Die Hook aus dem Track „Mein Block“ ging 2004 an niemandem vorbei und bedeutete für den Berliner Rapper SIDO den Durchbruch und markierte den Auftakt zu einer der grössten Karrieren im deutschsprachigen Musikbusiness. Seine Alben und Shows erhielten unzählige Auszeichnungen und machten ihn zum Star. Doch trotz dieses immensen Erfolgs, blieb er stets auf dem Boden und agiert auch heute noch gerne abseits der grossen Bühnen.
Mit besonderer Leidenschaft tut er dies im intimen Rahmen eines Clubs zusammen mit DJ Desue.
An den Decks und am Mic stehen Sido und DJ Desue als Usta Soundsystem nun auch in Basel, der Viertel _Klub und 4Viertel laden zur bombastischen Club-Show.

Jan
20
Sa
Der Apfel – Sonderausstellung @ Naturmuseum Solothurn
Jan 20 um 10:00 – 18:00
Der Apfel - Sonderausstellung @ Naturmuseum Solothurn | Solothurn | Solothurn | Schweiz

Der Apfel

Wer es diesen Frühling verpasst hat, träumend unter einem blü̈henden Apfelbaum zu liegen, der kann dies in der Ausstellung «Der Apfel» im Naturmuseum Solothurn nachholen! Die aus Mostindien stammende Sonderausstellung beschäftigt sich mit dem König der Früchte und beleuchtet seine verschiedenen Facetten in allen Farben.

Woher mag der Brauch stammen, einem Kosmonauten nach seiner Rückkehr auf die Erde einen Apfel zu überreichen? Liegt es am Naturwissenschaftler Isaac Newton (1643–1727), der durch einen zu Boden fallenden Apfel zum Gesetz der Gravitation, das die Astronauten im Weltraum überwunden haben, inspiriert worden sein soll? Oder hängt es damit zusammen, dass nach dem wochenlangen Essen synthetischer Astronautenkost ein frischer Apfel ganz einfach irdische Freude bedeutet? Das Beispiel zeigt deutlich: Der Apfel ist weit mehr als nur eine Frucht.

(Foto: Daniel Steiner, Frauenfeld)

Vogel Gryff 2018 @ Drei Ehrengesellschaften Kleinbasels
Jan 20 um 09:00 – 23:00
Vogel Gryff 2018 @ Drei Ehrengesellschaften Kleinbasels | Basel | Switzerland

http://www.vogel-gryff.ch

BGZ on Tour: Häxebocknacht @ Gebenstorf
Jan 20 um 14:00 – Jan 21 um 02:00
BGZ on Tour: Häxebocknacht @ Gebenstorf | Gebenstorf | Switzerland

http://haexeschraenzer.ch/events/haexebocknacht

Singer Charts | Singer Bar @ Singer
Jan 20 um 18:00 – Jan 21 um 04:00
Singer Charts | Singer Bar @ Singer | Basel | Switzerland

Singer Charts at the Bar !

Jeden Samstag spielen wir einen breiten mix aus vergangen zum Teil vergessenen musikalischen Epochen.. 80’s 90’s und 2000er !

Music by DJ M-JAY (Basel)

Einlass: Frauen ab 21 Jahren / Männer ab 23 Jahren

Unsere Lounge-Bar ist von Dienstag bis Samstag ab 18.00 für Sie geöffnet.
Der Eintritt ist unter der Woche frei (Special Events ausgenommen).

Birthday Packages (5 Pers): Bei einer mind. Konsumation von über CHF 400.- offerieren wir eine Flasche Prosecco!

Für Reservationen bitte resevation@singerbasel.ch oder www.singerbasel.ch

E heerligi Nase voll Fasnacht – S’Ridicule 2018 @ Helmut Förnbacher Theater Company
Jan 20 um 19:30 – 22:00
E heerligi Nase voll Fasnacht - S'Ridicule 2018 @ Helmut Förnbacher Theater Company | Basel | Switzerland

Die ganz besondere Basler Vorfasnachts Veranstaltung
Fasnachtsemotioone pur! – Fasnacht firs Härz…!

Der Basler Vorfasnachts-Event, den man auch im 2018 nicht verpassen darf (!) – Witzige „Rahmestiggli“, hinreissend komische Balkonszenen, grossartige Tambouren und Pfeiffer*innen – und heerligi Bängg! – Ein Abend – der das Fasnachtsherz berührt – aber auch die Lach- und Denkmuskeln. – Ein emotionaler, unterhaltsamer, geistreicher und witziger Abend mit echtem Basler Fasnachts-Geist. Basler Fasnacht pur!

Festival | Fritz Hauser – Different Beat 2018 @ H95 Raum für Kultur
Jan 20 um 20:00 – 21:30
Festival | Fritz Hauser – Different Beat 2018 @ H95 Raum für Kultur | Basel | Switzerland

FESTIVAL | FRITZ HAUSER – DIFFERENT BEAT 2018
Eine Konzertreihe mit Projekten für Schlagzeug und mehr

Freitag, 12. Januar 2018 – Sonntag, 21. Januar 2018
Auftrittsdaten und Zeiten siehe unten

Eintritt 20 / 30 CHF / Festivalpass 100 CHF
Reservation: info@fritzhauser.ch

***********************************************************
DIFFERENT BEAT 2018 präsentiert 6 Projekte von und mit Fritz:

*****
Hauser Auftrittsdaten und Zeiten
1) ZEICHEN & WUNDER
Ensemble Astraia, Ziv Braha, we spoke: percussion
Musik von Strozzi, Pérotin, Meierhans und Hauser.
Künstlerische Leitung/Regie: Fritz Hauser
FR 12./ SA 13./ Januar 2018, jeweils 20h SO 14. Januar, 17h

*****
2) SCHRAFFUR FÜR GONG SOLO
Fritz Hauser, Gong
DI 16. Januar, 20h

*****
3) TFA / TROUT FISHING IN AMERICA
Fritz Hauser, Schlagzeug
MI 17. Januar 2018, 20h

*****
4) DOPPELKREUZ
Peter Conradin Zumthor und Fritz Hauser, Schlagzeug
FR 19. Januar 2018, 20h

*****
5) STRUCTURING THE SILENCE
Sergio Armaroli und Fritz Hauser, Schlagzeug
SA 20. Januar 2018, 20h

*****
6) IMPROVISATION FÜR CELLO UND SCHLAGZEUG
Martina Brodbeck, Cello und Fritz Hauser, Schlagzeug
SO 21. Januar 2018, 17h

***********************************************************
Infos zu den Projekten:

1) ZEICHEN & WUNDER
ist Klang- und Raumkonzept zugleich. Die Kombination der drei Frauenstimmen des Ensemble ASTRAIA, (die entweder allein, als Duo oder im Terzett ertönen) mit der Perkussion des Ensemble we spoke: percussion, sowie die Theorbe und Laute von Ziv Braha, umreisst den musikalischen Raum des zeitenüberspannenden Projektes, das in behutsamer Regie (Fritz Hauser) gestaltet und eingebettet in die Lichtgestaltung von Brigitte Dubach visualisiert wird: Musikalische Impulse werden als Raum- und Bewegungsideen aufgenommen, Monolog wird durch Kommunikation erweitert, Einklang steht neben Mehrstimmigkeit, Harmonie und Disharmonie überlappen und ergänzen sich. In wechselnder Besetzung, collagenhaft bereits bestehende Musik mit Improvisatorischem verwebend oder sie sogar in simultaner Überlagerung präsentierend, öffnet sich dem Publikum eine akustische wie visuelle Mehrschichtigkeit, die mit elementaren, durch alle Zeiten hindurch kompositorisch gültigen Parametern wie Geräusch-Klang, Sprache-Ton, Stimme-Instrument spielt und sie hinterfragt. In einem offenen Raum bewegen sich die Figuren – sowohl die SängerInnen als auch die SchlagzeugerInnen und der Theorbist/Lautenspieler.
Kompositionen und Konzepte von Mela Meierhans, Fritz Hauser, Pérotin, Anonymus, Barbara Strozzi

2) SCHRAFFUR FÜR GONG SOLO
ist die Ursprungsform der SCHRAFFUR-Reihe von Fritz Hauser, die mittlerweile viele Varianten erlebt hat. Vom Solo zum Duo zum Quintettt, in Kombination mit Sinfonieorchester oder als Theatereröffnung mit 250 Mitwirkenden.

3) TFA / TROUT FISHING IN AMERICA
heisst das Solo für mobiles Schagzeug, geschrieben von Olivier Cuendet für Fritz Hauser. Eine Premiere.

4) DOPPELKREUZ
heisst das Duo der Schlagzeuger Peter Conradin Zumthor und Fritz Hauser. Raum, Klang, Puls, Geräusch, Energie sind die Stichworte.

5) STRUCTURING THE SILENCE
heisst die neue CD der Schlagzeuger Sergio Armaroli und Fritz Hauser. Die Musik dieses Duo basiert auf strukturierter Zeit mit Ueberraschungen.

6) IMPROVISATION FÜR CELLO UND SCHLAGZEUG
Martina Brodbeck (Cello) und Fritz Hauser (Schlagzeug) begegnen sich im freien Raum.

***********************************************************
DIFFERENT BEAT 2018 wird von der Lichtdesignerin Brigitte Dubach ein-, aus- und beleuchtet.
***********************************************************

Biografien:

Fritz Hauser
*1953 in Basel/Schweiz, entwickelt Soloprogramme für Schlagzeug und Perkussion, die er weltweit zur Aufführung bringt. Spartenübergreifende Arbeiten mit dem Architekten Boa Baumann, der Lichtgestalterin Brigitte Dubach, der Regisseurin Barbara Frey, dem Regisseur Tom Ryser u.a. Kompositionen für Schlagzeugensembles und -solisten, Klanginstallationen (u.a. Therme Vals, Architekturmuseum Basel, Castel Burio, Kunsthaus Zug, Fondation van Gogh Arles), Radiohörspiele, Musik zu Filmen und Lesungen, improvisierte Musik. Im Bereich Perkussion spielt und arbeitet er mit Perkussionssolisten und -ensembles auf der ganzen Welt. Zahlreiche CDs als Solist und mit diversen Ensembles. Fritz Hauser ist Kulturpreisträger 2012 der Stadt Basel und Kulturpreisträger Musik Basel-Landschaft 1996.
info@fritzhauser.ch
www.fritzhauser.ch

ENSEMBLE ASTRAIA
Seit ihrer gemeinsamen Zusammenarbeit bei „Shiva for Anne“, dem 2014 bei der MärzMusik in Berlin uraufgeführten III. Teil der Jenseits-Trilogie von Mela Meierhans, verbindet die drei Sängerinnen Rebecca Ockenden (Sopran), Barbara Schingnitz (Mezzosopran) und Leslie Leon (Mezzosopran) eine teils enge musikalische Zusammenarbeit. Die Gründung ihres eigenen Ensembles Trio Astraia erfolgte Anfang des Jahres 2016. Motivation des Trios ist vor allen Dingen das Streben, innovative und einzigartige Klang- und Höreindrücke in der Verbindung von alter und neuer Musik, auch verknüpft mit übergreifenden Improvisationen, entstehen zu lassen. Mit ZEICHEN UND WUNDER realisiert sich nun das erste Projekt der Formation.
www.ensemble-astraia.com

DOPPELKREUZ / Peter Conradin Zumthor
Peter Conradin Zumthor (1979) ist autodidaktisch ausgebildet und seit Jahren auf nationalen und internationalen Bühnen mit ungewöhnlicher und innovativer Musik präsent. Konzertreisen führten ihn in über ein Dutzend Länder. Er ist Initiant von zahlreichen nationalen und internationalen Projekten und Formationen. Sein Betätigungsfeld reicht von Uraufführungen Neuer Musik, Solokonzerten, Theatermusik, dem Komponieren architekturspezifischer Musik über Vertonung von Literatur bis hin zur reinen Improvisation. Aktuell enge Zusammenarbeiten mit den Komponisten Felix Profos und David Dramm, den Musikern Lucas Niggli, Christian Weber, Anna Trauffer, Fritz Hauser, Dominik Blum, Vera Kappeler, Achim Escher und Marek Otwinowski, Jürg Kienberger, Julian Sartorius sowie dem ukrainischen Schriftsteller Juri Andruchowytsch. 2009 erhielt er für die Erarbeitung seines Soloprogramms ein Werkstipendium des Kantons Graubünden.

STRUCTURING THE SILENCE / Sergio Armaroli
The poetics of Sergio Armaroli covers many areas of expression in constant search of a unity of experience. He declares painter, fragmented poet and percussionist concrete, sound and conceptual artist and in addition to base its work through the “language of jazz” and total improvisation as an “extension of the concept of art”. Concentrated on a “widespreed scriptural language” aware of being creator of “signs”, where the verbal invention is “poetic gesture” in life is forced to a constant pedagogical effort.
www.sergioarmaroli.com

IMPROVISATION FÜR CELLO UND SCHLAGZEUG / Martina Brodbeck
Martina Brodbeck wurde in Basel geboren und studierte Cello an der Musikakademie Basel bei Thomas Demenga. Nach der Weiterbildung am Koninklijk Conservatorium Den Haag bei Michael Müller erlangte sie das Konzertdiplom mit Auszeichnung an der Hochschule für Musik und Theater Biel/Bern bei Conradin Brotbek. Sie besuchte Meisterkurse bei Peter Buck, Reinhard Latzko, Jaap ter Linden und Pieter Wispelway. Martina Brodbeck ist Mitglied der basel-sinfonietta und des Nouvel Ensemble Contemporain La Chaux-de-Fonds. Sie beschäftigt sich intensiv mit zeitgenössischer Musik und tritt mit verschiedenen Kammermusikformationen in Europa, China und in den USA auf. Radio- und CD-Aufnahmen.

High5 Party @ Stress Liestal
Jan 20 um 21:00 – Jan 21 um 03:00
High5 Party @ Stress Liestal | Liestal | Switzerland

König Stress verkündet
„Lang lebe der HighFive!!!“

Motto: Prinzessin und Prinz

Unter diesem Anlass feiern Rahel, Simone, Gregi und Hagi fürstlich ihren Geburtstag!!!

Musikalisch werden die HighFive Djs
KevinScope
Spaiky
Cozmo
Lee O
Mike Lehmann
euer Gehör mit EDM verschiedenster Stilrichtungen beschallen!

Wer dem Motto gerecht verkleidet kommt, profitiert von Vergünstigungen auf Getränken!

James Gruntz @ CAFE BAR MOKKA
Jan 20 um 21:00 – Jan 21 um 03:30
James Gruntz @ CAFE BAR MOKKA | Thun | Switzerland

WIR ERINNERN UNS AN EINEN (SEHR) JUNGEN MANN, DER VOR EINIGEN JAHREN SEHR SCHEU IN DER CAFE BAR MOKKA KÜCHE STAND UND AUF SEINEN EINSATZ WARTETE. AUF DER BÜHNE STEFF LA CHEFFE, DER JUNGE MANN IN DER KÜCHE IHR GAST – JAMES GRUNTZ. NUN HAT SICH VIEL GETAN UND DER HERR IST NICHT MEHR GAST, ER STEHT ZU RECHT IM MITTELPUNKT. WIR FREUEN UNS, JAMES GRUNTZ ZURÜCK BEI CAFE BAR MOKKA ZU HABEN, FULLTIME DIESES MAL.

James Gruntz macht aufs Neue von sich hören – mit seinem sechsten Album und neuen Songs. Tritt er mit diesen auf die Bühne, dann als der, der er war – und der, der er geworden ist. So ist denn auf dem neuen Album so viel wiederzufinden wie neu zu finden und James Gruntz – als Songwriter und Musiker und nicht zuletzt Charakterstimme – wiedererkennbar, aber weitergekommen mit dem ihm eben eigenen Sound. Damit zeigt er deutlich auf: wie viel mehr noch geht, dass sein Sound nicht stillsteht und sich nicht erschöpft in dem, was war. Nachdem er bereits mit «Belvedere», seinem letzten Album, zwei Swiss Music Awards empfangen durfte, darf man gespannt sein, wohin ihn das neue Album trägt.

www.jamesgruntz.com

Kein Teil vo de Szene @ Kaschemme Basel
Jan 20 um 21:00 – Jan 21 um 04:30
Kein Teil vo de Szene @ Kaschemme Basel | Basel | Switzerland

Kein Teil vo de Szene

Doors: 21:00
Warmup by BIT9

Konzert beginn: 22:00

Programm:
– LAB
– Empty2Crew
– Arbajo Jairus

Mit Dj Hotfingerz

Eintritt: 10.-
Alter: 18

Black Sheep & Unicorns @ Hirscheneck
Jan 20 um 22:00 – Jan 21 um 04:00
Black Sheep & Unicorns @ Hirscheneck | Basel | Switzerland

☯ Jamura (Major Arcana Psychedelics)
☯ Psylorg
☯ Stadtrandganoven
☯ Clonekarma

__________

Im Jänner kommen die Black Sheep & Unicorns wieder im Hirscheneck vorbei und laden dich/euch dazu ein, dem Januarloch mit guten Sounds und Vibes entgegen zu wirken und durch das bunte Black Sheep & Unicorns -Universum zu tanzen.

Dank dem grossen Engagement vieler einzelner Menschen können wir diese Soliparty zum zweiten mal auf die Beine stellen & hoffen, dass es wieder ein Erfolg wird oder wie Insider sagen: „geiler scheiss“. Deshalb – don’t be a sheep!

__________

☯ Psytrance ☯ Goa

__________

/ 15 CHF
/ kein VVK

Bunte Runde w/ Residents @ Tante Pinte - Club
Jan 20 um 22:00 – Jan 21 um 04:00
Bunte Runde w/ Residents @ Tante Pinte - Club | Sissach | Switzerland

Bunte Runde – Samstagsedition

Ganz unseren Residents gewidmet,
Meinen Schätzchen, den Rittern der Landschaft. VON DER REGION FÜR DIE REGION.
Von smoothem House über Techhouse wird an diesem Abend die Runde bespielt.

•●•LINE UP•●•

-Lepaya
-Scody

•●•INFO•●•

-Rollstuhlgängig

Dear all, see you there

Wunderland – pays des merveilles @ Sommercasino Basel
Jan 20 um 22:00 – Jan 21 um 06:00
Wunderland - pays des merveilles @ Sommercasino Basel | Basel | Switzerland

_Wer?
Mathis | Jacques Obsone | Nebukat Nezar | DJ Klemenz | Donattt | Tonfa | Bandura | Kat la luna & Jenny Lou ft. Schwifi | Dusud | Mr. TillT | Andreas Zuckerman | Flamîngo | PJ the DJ | Spinelli | Âvem

_Was?
Bananen-Techno | Glitzer-Disco | Jungle-Funk | Karotten-House | Mario-Hop | Teppich-Trash | Tropen-Downbeat | Unterwasser-Dub

_Wann?
Doors 22:00

_Wieviel?
Eintritt: einen Tag 12.- | beide Tage 18.-

_Wie?
Mit freundlicher Gelassenheit, genereller Coolness, Respekt und mindestens 18 Jahren

_Welche Folgen?
Erhöhte Löv-Werte (manchmal spürbar in Form von Kopfschmerzen)

ANNA @ Club Borderline Basel New Era
Jan 20 um 23:00 – Jan 21 um 07:00
ANNA @ Club Borderline Basel New Era | Basel | Switzerland

ANNA & Azzuro`s Birthday

ANNA
(Diynamic / Terminal M / Turbo)

Marcos del Sol
(Stick Records / Club Borderline)

Fenomen
(Till End)

Azzuro
(Aperolectro / Birthday Bash)

Don Jose
(Emotive Sound)

Stavisky
(7th Sense)

Claude Laurier
(Le Jour Me Nuit)

Tist
(Le Jour Me Nuit)

Free Entry for All Ladies
18 years +
www.clubborderline.ch

Presale www.ticketino.com
CHF 15 (Excl)

Wenn man einer Dame den Attribut „Tech House, Techno Queen“ geben darf dann bei Anna. Die smarte Brasilianerin die mittlerweile wohnhaft in Barcelona ist, hat bei den Ibiza DJ Awards im 2016 den “ Best Breakthrough Artist “ gewonnen und dies wohl verdient. Ihr Rezept ist dabei ganz einfach ein Dancefloorhit nach dem anderen raushauen. Ihre Produktionen sind heisser als der Brasilianische Karneval und deshalb auf den besten Labels wie Diynamic, Terminal M und Turbo anzutreffen. Support gibt es durch Marcos del Sol, Fenomen, Azzuro der sein Geburtstag zelebriert, Don Jose, Stavisky, Claude Laurier und Tist. Der Eintritt ist für alle Damen gratis

If you can give a lady the attribute „Tech House, Techno Queen“ then Anna. The smart Brazilian, now living in Barcelona, won the Best Breakthrough Artist at the 2016 Ibiza DJ Awards and she deserves it. Her recipe is quite simple a dancefloor hit after another. Her productions are hotter than the Brazilian Carnival and can therefore be found on the best labels such as Diynamic, Terminal M and Turbo. Support is provided by Marcos del Sol, Fenomen, Azzuro celebrating his birthday, Don Jose, Stavisky, Claude Laurier and Tist. Admission is free for all ladies

Classique Night: Dancehall/Reggae by Claasilisque & Root Block @ Heimat Basel
Jan 20 um 23:00 – Jan 21 um 05:00
Classique Night: Dancehall/Reggae by Claasilisque & Root Block @ Heimat Basel | Klein-Basel | Switzerland

#Basel #ClassiqueNight got mad vibes 😉

—> This one: Saturday 20. January 2017

is a combination:
Let’s welcome Root Block Sound, for the first time at Club Heimat, Basel.
http://www.rootblock.ch/

What is Classique Night?
The mix of Dancehall, Reggae, and other vibes music has been bringing people together for a while. Claasilisque Sound is happy to share the vibes with such a great crowd!

Looking forward:
#ClassiqueNight #YouKnowWeGo

Find it:
Heimat Basel
Erlenstrasse 59
CH-4058 Basel
Switzerland

23:00 – 5:00
CHF 14.-

www.facebook.com/claasilisque
https://www.facebook.com/heimatbase

Radio Slave (Rekids | Berlin) @ Elysia
Jan 20 um 23:00 – Jan 21 um 07:00
Radio Slave (Rekids | Berlin) @ Elysia | Basel | Switzerland

▲ Radio Slave (Official) (Rekids (Official) | Berlin)
▲ Honoree (Rekids (Official) | Basel)
▲ Ben Kaczor (KCZ / Soul Notes / Stale | Basel)

Matt Edwards ist mittlerweile sowas wie ein Grundpfeiler der Klubkultur geworden. Der britische Vorzeigekünstler hat in den vergangenen 25 Jahren seine schützende Hand über das Technofirmament gehalten: Während andere ProduzentInnen und DJs den schnellen Erfolg suchen, sorgt Radio Slaves bezeichnende «no bullshit»-Attitüde für nachhaltig gute Laune im Nachtleben. Gefragt ist zeitlose Musik, die respektvoll mit dem kulturellen Erbe der Vorgänger umgeht – und gleichzeitig einen Weg nach vorne weist: Als Kopf des Rekids-Imprints versorgt er Freundinnen und Freunde der gepflogenen Technoästhetik mit frischen Neuentdeckungen, die sich was trauen, ohne gleich den Kopf in den Wolken zu vergraben.
Eine dieser Neuentdeckungen ist in Basel längst keine Unbekannte mehr: Honorees artistischer Stempel prägt das Rheinknie schon seit Jahren. Gemeinsam mit Ben Kaczor – ebenfalls ein aufstrebender Künstler, dessen Darbietungen unsere Herzen noch immer ein bisschen höher schlagen liessen – ist sie für den musikalischen Rahmen besorgt.

Tease Me @ Balz
Jan 20 um 23:00 – Jan 21 um 05:00
Tease Me @ Balz | Basel | Switzerland

LINE UP

► Balzklub:
– Luke Wyniger (https://www.facebook.com/unclepengpeng)

► Hinterzimmer (ab 24:00):
– Dan B. (https://soundcloud.com/danb-musik)
– Marcel Db

░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
► Eintritt: frei
► Türöffnung: 23.00 Uhr
► Infos&Reservationen: www.balzklub.ch
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░

Tease Me, Daddy!
Uncle Peng Peng a.k.a. Lukie Wyniger a.k.a. Swizzys Dancehall Caballero is back in the house! Er kennt sich im Genre des karibischen Vibes, Beats und Lebensgefühl besser aus als ihr in eurem Supermarkt des Vertrauens, und hat alle musikalische Ingredienzen für ein karibisches Fest sorgfältig für euch zusammengestellt! Spin it Controlla!
Und im Hinterzimmer gibt’s auch was auf die Ohren! Aber keine Feigen von Mama, sondern bassintensive elektronische Freudensprünge der akustischen Art, und zwar direkt aus der Sammlung von Dan B sowie Marcel Db!
Lasst uns Balzen!

Turnup | Singer Club @ Singer
Jan 20 um 23:00 – Jan 21 um 05:00
Turnup | Singer Club @ Singer | Basel | Switzerland

The Legen.. wait for it … dary Turnup is BACK !
DJ KAME (MG Prod)
DJ I.M. (BS)
DJ CMC (BS)

Seit jetzt schon über 3 Jahre definitiv eine der legendärsten Urban Parties die unsere Stadt Basel zu bieten hat.
#TURNUP Fetziges neuartiges für Black Music / Hip Hop Enthusiasten BY MG PRODUCTIONS (MG Productions – Switzerland)

Worldstarhiphop.com ? Dopehood.com? BLKDMNDS?
TMZ? Migos ? Nicki Minaj ? Drake ? DJ Khaled ? Gucci Mane? Cardi B ? Migos ? Masego ? Tyler The Creator ? Travis Scott ? Vince Staples ? MHD? ETC ETC ETC !
DAS IST #TURNUP !

VIP Tables: reservations@singerbasel.ch

V mit Worakls LIVE @ Viertel _Klub
Jan 20 um 23:00 – Jan 21 um 06:00
V mit Worakls LIVE @ Viertel _Klub | Basel | Switzerland

_V mit Worakls LIVE
Samstag, 20.01.2018
ab 23:00 Uhr

Worakls – Live (Hungry Music, Fr)
Night Talk
Fabio Tamborrini
Tarik

Fulminante Fortsetzung…

…in zweierlei Hinsicht. Zum einen wird _V, die Hausveranstaltung des Viertel _Klubs im neuen Jahr fortgesetzt, zum anderen wird ein neues Kapitel in der Beziehung von Worakls und den Klub-Machern geschrieben. Kevin Rodrigues, wie der Mann mit bürgerlichem Namen heisst ist nicht erst seit seinem spektakulären Auftritt an der Tension 2017 eng mit dem Viertel _Klub verbunden, er begeistert die Leute dahinter so wie das ganze Basler Publikum schon ein gutes Stück länger.
Sein progressiver Sound auf seinem Label Hungry Music wird weltweit frenetisch gefeiert, ebenso wie seine Auftritte, welche der Bezeichnung Live-Performance absolut gerecht werden.
Wir freuen uns den jungen Franzosen endlich wieder begrüssen zu dürfen!

Jan
21
So
Brunch am Sonntag @ Casablanca
Jan 21 um 10:00 – 14:00
Brunch am Sonntag @ Casablanca | Rheinfelden | Aargau | Schweiz

Jeden Sonntag von 10.00-14.00 Uhr Buffet à discretion

CHF 28.00 pro Person

Bis 18 Jahre CHF 1.00 pro Lebensjahr

Reservation erwünscht.

 

– Alle Heissgetränke und Orangensaft
– Hausgemachter Zopf und Ruchbrot
– Gipfeli
– hausgemachte Konfitüren, Honig, Nutella und Butter
– dreierlei Müesli
– frischer Fruchtsalat
– diverse Joghurt
– Tomaten und Mozzarella
– Fleisch- und Käseplatte
– kleine Auswahl Antipasti
– gekochte Eier (Spiegelei, Rührei und 4-Minutenei auf Bestellung)
– Rösti / Speck

 

Der Apfel – Sonderausstellung @ Naturmuseum Solothurn
Jan 21 um 10:00 – 18:00
Der Apfel - Sonderausstellung @ Naturmuseum Solothurn | Solothurn | Solothurn | Schweiz

Der Apfel

Wer es diesen Frühling verpasst hat, träumend unter einem blü̈henden Apfelbaum zu liegen, der kann dies in der Ausstellung «Der Apfel» im Naturmuseum Solothurn nachholen! Die aus Mostindien stammende Sonderausstellung beschäftigt sich mit dem König der Früchte und beleuchtet seine verschiedenen Facetten in allen Farben.

Woher mag der Brauch stammen, einem Kosmonauten nach seiner Rückkehr auf die Erde einen Apfel zu überreichen? Liegt es am Naturwissenschaftler Isaac Newton (1643–1727), der durch einen zu Boden fallenden Apfel zum Gesetz der Gravitation, das die Astronauten im Weltraum überwunden haben, inspiriert worden sein soll? Oder hängt es damit zusammen, dass nach dem wochenlangen Essen synthetischer Astronautenkost ein frischer Apfel ganz einfach irdische Freude bedeutet? Das Beispiel zeigt deutlich: Der Apfel ist weit mehr als nur eine Frucht.

(Foto: Daniel Steiner, Frauenfeld)

Vernissage „Georg Baselitz“ @ Kunstmuseum Basel
Jan 21 um 11:00 – 13:00
Vernissage "Georg Baselitz" @ Kunstmuseum Basel | Basel | Switzerland

Öffentliche Vernissage der Ausstellung „Georg Baselitz. Werke auf Papier“ mit Reden von Direktor Josef Helfenstein und Kuratorin Anita Haldemann.

Im Anschluss Besichtigung der Ausstellung und Apero.

https://kunstmuseumbasel.ch/de/ausstellungen/2018/baselitz

Pin It on Pinterest