Miniload am 19. Mai im Elysia

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Niemals. Und schon gar nicht im Elysia, wo alles sowieso noch so ist, wie’s eben sein sollte. Glücklicherweise arbeiten die Macher bevorzugt mit Menschen zusammen, deren moralischer Kompass etwa in die selbe Richtung zeigt. Beispielsweise mit Guido Schneider und Daniel Dreier. Die beiden Spezis haben zu Weihnachten den Flug verpasst und für einen kurzen Moment allgemeinen Feiertagskater ausgelöst (keine Sorge, Jungs, Martinesque hat’s natürlich gerichtet). Umso schöner, dass wir die Herren jetzt doch noch empfangen dürfen. Damit nicht genug: Nebst den zwei Federführenden der Tech House-Revolution kommt auch David Delgado vorbei. Der Kolumbianer überzeugt an der Spree seit gefühlt immer mit ausufernden Sessionen, die sich gerne mal in den seltsamsten Ecken der Housemusik verlieren.
Der wilde Haufen wird vom Miniload-Chefdompteur Martinesque persönlich geführt – und den muss man ja nun wirklich nicht mehr vorstellen. Vor allem Freue ich mich auf Daniel Dreier. Lange nicht gesehen den Kollegen. Zeit wird es.

Line Up

▲ Guido Schneider (Cadenza Music / MINILOAD RECORDS | Berlin)
▲ Daniel Dreier (Highgrade / MINILOAD RECORDS | Berlin)
▲ David Delgado (BodyParts records / Cyclic Records | Berlin)
▲ Martinesque (MINILOAD RECORDS / ABARTIK | Basel)

Location

Elysia
Frankfurt Strasse 36, 4053 Basel

Daniel

Tausendsassa und verantwortlich für alles hinter BAZiD! Trinkt gerne guten Espresso und vermisst Berlin auch wenn er sich im Aargau und Basel langsam heimisch fühlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest