So. 3.6.2018 // Orchestre Les Mangelepa (Kenya / Strut) Live

Am Sonntag drehen Orchestre Les Mangelepa die Uhren zurück in die Zeit, als kongolesischer Rumba in ganz Afrika die Radiosender und Tanzflächen dominierte. Die Band wurde 1976 von im Exil lebenden kongolesischen Musikern in Kenia gegründet und war einst die populärste Dance Band in Nairobi. Nahezu jeder Titel war ein Hit. Anfangs sangen sie in der Sprache ihrer Heimat (Lingala), dann in Swahili, die am weitesten verbreitete Sprache Ostafrikas. Dies brachte Kenianer verschiedenster Ethnien zusammen und katapultierte den Rumba im Osten Afrikas in neue Sphären. Ihre Bühnenshows in den späten 70ern waren legendär, ein Spektakel das seinesgleichen suchte. Sie tourten von Tansania über Uganda, Malawi und Sambia bis nach Simbabwe.

2016 feierten sie ihr 40jähriges Bestehen und tourten zum ersten Mal ausserhalb Afrikas. Sie sind die einzige noch aktive Band aus der Ära der grossen Orchester Ostafrikas. Umso treffender der Titel ihres ersten international veröffentlichten Albums „Last Band Standing“ das 2017 auf Strut erschien. Die legendären Les Mangelepa stehen auf der Konzertbühne der Kaschemme und präsentieren ihren satten, blechernen Sound gepaart mit dem harmonischen Gesang der Originalmitglieder Evany, Macky and Vivy. Vor und nach dem Konzert gibt es knisternde Sounds vom Gast DJ Fett (Berlin) und Konzeptlos.

Special Guest: DJ Fett aka Christoph Linder (Berlin / Planetrock)
KoNzEptLos DJs Rainer & D.H. aka Dirty Honk

Location

Kaschemme, Muttenzerweg, Basel
Doors: 20.00Uhr // Konzert: 21.30Uhr

Daniel

Tausendsassa und verantwortlich für alles hinter BAZiD! Trinkt gerne guten Espresso und vermisst Berlin auch wenn er sich im Aargau und Basel langsam heimisch fühlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest